Es tut sich was ...

Die Idee zum Hyggekrog Upjever


Die Idee ...

 

Viele Ideen wurden besprochen, diskutiert und wieder verworfen. Durch unseren Beruf begegnen wir immer wieder Menschen, die barrierefrei wohnen müssen und wenig Möglichkeiten haben. Sie möchten selbständig leben, aber trotzdem in einer Gemeinschaft, in der man im Bedarfsfall auf Hilfe zurückgreifen kann.

 

So entstand nach und nach die Idee eines Wohnprojektes für jung und alt.  

 

Das Konzept sieht vor, ca. 20 Mietwohnungen in die Schule zu bauen. Die Größen sind dabei noch variabel. Die Kleinsten werden ca. 45m² sein. Die größeren ca. 75m². Wie schon erwähnt, möchten wir ein "miteinander leben" fördern.

 

Jeder ist willkommen, gern kreative Menschen, die Ideen mitbringen. 


Wir möchten dieses Projekt entwickeln, um zu zeigen, dass es möglich ist, trotz Handycap selbständig in einer Gemeinschaft zu leben, bzw. diese aktiv mit zu gestalten. Wichtig ist, schon frühzeitig seinen Platz zu finden und Kontakte zu knüpfen. Das ganze ist weder eine reine WG, noch betreutes Wohnen … es ist irgendwo dazwischen.

 

Ein kleiner Nutzgarten (evt. Hühner und Gewächshaus) ist auch möglich, wenn sich Menschen in der Gemeinschaft finden, die Interesse daran haben. Ältere haben das Wissen ... Jüngere die körperliche Kraft. Tierhaltung wird auch gestattet sein; ein kleiner Hund bereichert, Voraussetzung ist, dass das Gassigehen sichergestellt ist.

Jede Wohnung ist in sich abgeschlossen, es gibt 2 Etagen mit Fahrstuhl; zusätzlich eine Gemeinschaftsküche mit einem großen „Begegnungsraum“ / Treffpunkt.

 

Es soll ein Miteinander / für den Anderen entstehen.

 

Unsere Vorstellung ist, dass die Bewohner für sich sein, aber gleichzeitig gemeinsam leben können. Service wird angeboten und es soll möglich sein, auch im Fall der Pflegebedürftigkeit nicht umziehen zu müssen. Eine Kooperation mit einem  ambulanter Pflegedienst wird angestrebt.

 

dänisch: Hyggekrog > deutsch: gemütliche Ecke


Alte Englische Schule noch im Dornröschenschlaf.
Alte Englische Schule noch im Dornröschenschlaf.


ein Geschäftszweig der

(Gesellschaft mit beschränkter Haftung)
(Gesellschaft mit beschränkter Haftung)

Edo-Wiemken-Straße 10

D- 26419 Grafschaft - Schortens

Telefon: 049 (0) 179 133 1550

eMail: info@hyggekrog-upjever.de